silvae (Depositphotos.com)

Mit diesen Apps bleibst du unterwegs immer up to date

Gerade auf Reisen sollte man wissen, was auf der Welt los ist. Diese Apps helfen dir dabei!

Das Reisen durch ferne Länder hat etwas Wundervolles: So weit weg von zuhause fühlt sich plötzlich alles so belanglos, so hintergründig an. Als jemand, der durch die Welt reist, sollte man aber auch wissen, was auf unserem Planeten so vor sich geht. Es ist nicht immer leicht, den Anschluss an Themen und Ereignisse zu behalten, die die Menschen in der Heimat beschäftigen. Zum Glück gibt es das Internet und drei ganz wundervolle Apps, die ich zu Hause und auf Reisen täglich benutze, um mich auf dem neuesten Stand zu halten.

1. Text, Text und noch mehr Text: Reeder macht ihn mundgerecht

Okay, man fängt eigentlich nicht mit dem besten Tipp an, aber ich kann nicht anders: Der RSS-Aggregator Reeder! Die Technik der RSS-Feeds ist nicht neu und dennoch weitestgehend unbekannt in der breiten Masse. Das ist schade, denn es ist die mit Abstand beste Möglichkeit, News und Nachrichten aus den verschiedensten Quellen zusammenzuführen und individuell Abzustimmen. Nahezu jeder Blog (übrigens auch wir) und jede Nachrichtenseite verfügt über diese Technologie. Ob Spiegel Online, die Süddeutsche, t3n oder der drölfzigste Beauty-Fashion-Lifestyle-Cupcake-Vegan-Blog: All diese Blogs bieten RSS an, manchmal sogar ohne es zu wissen.

Reeder Mac iPhone Apps

Reeder auf dem Computer und dem Smartphone

Einfach gesagt, lässt sich mit RSS einer beliebigen Website „folgen“. Es ist ein Feed, der nur aus den Inhalten der Website besteht: Keine Werbung, keine Navigation, keine Unterbrechung. Nur die Inhalte, bestehend aus Text und Bildern. Man bekommt also die Neuheiten mundgerecht und werbefrei auf dem Silberteller serviert. Wie genial ist das denn? Das Icon, welches eine Verfügbarkeit von RSS auf einer Seite signalisiert, hat vermutlich jeder schon einmal gesehen: Ein orangenes Viereck, mit einem weißen Punkt und drei weißen Wellen.

Das wohl beste Programm seiner Art für die Verwaltung von RSS-Feeds ist Reeder. Reeder lädt bei Internetverfügbarkeit still und leise im Hintergrund alle für dich relevanten News herunter, sodass du sie später über all deine Geräte hinweg in Ruhe durchlesen und dir bei Bedarf noch genauer angucken kannst. Reeder ist momentan nur für MacOS und iOS verfügbar, aber auch für andere Systeme gibt es hervorragende RSS-Reader wie Sand am Meer, das Prinzip dieser Apps ist immer das gleiche. Wer nicht gleich Geld für Reeder ausgeben möchte, kann auch erst einmal das kostenlose Feedly (alle Plattformen) ausprobieren.

Reeder für Apple iOS herunterladenReeder für Apple MacOS herunterladen


2. Audio und Video: Downcast hält dich auf dem neuesten Stand

Eines meiner absoluten Lieblingstools, wenn es um Podcasts geht, ist Downcast. Um beruflich und privat auf dem aktuellen Stand zu bleiben, wühle ich mich täglich durch viele hundert Artikel meiner RSS-Feeds. Da ist es sehr abwechslungsreich, wenn man mal auf Audiobeiträge oder Videos ausweichen kann. Downcast erledigt diese Arbeit elegant und hervorragend über alle Geräte hinweg. Im Hintergrund lädt es sich still und heimlich bei aktiviertem WLAN die neuesten Beiträge, sodass sie später bequem angeschaut oder angehört werden können. Praktisch: Die Abspielposition synchronisiert sich ebenfalls über die Geräte hinweg, sodass man z.B. im Bus oder Flugzeug mit einem Beitrag beginnen und ganz wo anders am Computer oder Tablet beenden kann.

Downcast Mac iPhone Apps

Downcast auf dem Computer und dem Smartphone

Die App kostet zwar, die Nutzung von Podcasts jedoch ist allerdings kostenfrei. Das Podcastverzeichnis ist schlicht gigantisch. Es finden sich altbekannte Anbieter wie ARD, ZDF oder Spiegel Online genau so wie Nieschenpodcaster oder private Anbieter mit ebenfalls sehr guten und qualitativen Themen. Es wird einem garantiert nicht langweilig! Downcast ist derzeit leider nur für Apple-Geräte verfügbar. Für Android-Nutzer sei euch Pocket Casts empfohlen, das Prinzip ist hier identisch.

Downcast für MacOS herunterladenDowncast für iOS herunterladenPocketcast für Android herunterladen


3. Keine Zeit für gar nix? Später ansehen mit Pocket

In die Reihe der nützlichen Apps für die Aggregation von Nachrichten kann auch Pocket gestellt werden. Oft bleibt unterwegs oder mit schmalem Internet nur wenig Zeit, sich wirklich mit den Inhalten zu beschäftigen. Pocket bietet hier Abhilfe. Mit einem Klick auf den Pocket-Button wird der gewünschte Inhalt an die Pocket-App auf dem Computer, Smartphone und Tablet gesendet und im Hintergrund mit sämtlichen Inhalten vorgeladen: Ob Youtube-Video, Facebook-Post, eine interessante Nachricht oder ein Artikel eines so schnieken Blogs wie unserem: Auf den Pocket-Knopf drücken und vergessen.

Pocket Mac iPhone Apps

Pocket auf dem Computer und dem Smartphone

Fürs Erste! Denn später kann dann Pocket geöffnet und der zuvor bereitgestellte Inhalt frei von störender Werbung, störenden Menüs oder anderen Elementen, gelesen werden. Der Pocket-Button ist in unzähligen Apps bereits verfügbar, steht aber auch als Erweiterung für alle gängigen Browser und RSS-Reader zur Verfügung. Inhalte offline verfügbar und auf das Wesentliche reduziert. Genial! Wohingegen RSS-Reader wie der oben vorgestellte Reeder eher darauf ausgelegt sind, sich die unglaubliche Masse aller interessanten und relevanten Nachrichten ins Haus zu holen, kann man die wirklich lesenswerten Artikel dann auch gleich direkt aus dem RSS-Reader heraus in Pocket speichern und lesen: RSS-Reader zum Selektieren und Pocket zum konsumieren. So einfach ist das. Pocket Apps gibt es für alle gängigen Plattformen und ist mit seiner (absolut ausreichenden) Basisfunktion kostenlos.

Pocket herunterladen

Für Abenteurer. Für Träumer. Für dich!

Schreibe einen Kommentar

Mach uns glücklich!

Wir würden dir gerne mehr von unseren Reisen und allem, was dazu gehört, erzählen. Dazu versenden wir einmal im Monat einen Newsletter. Wir würden uns sehr freuen, ihn auch dir zusenden zu dürfen. Wie siehts aus?

Wir lieben Reisen…

…aber wir lieben auch neue Technologie. Und dein Browser ist leider alt. Zu alt für unsere Seite.
Bitte führe eine Aktualisierung durch oder erwäge einen Browserwechsel.