Marius

Sechs Dinge, die du über mich wissen solltest:

  1. Mein größtes Hobby ist das Reisen. Wow, das haut dich um, mh? Seit meiner ersten Weltreise kann ich damit gar nicht mehr aufhören! Mein erstes Buch überhaupt war ein überdimensionaler Kinderatlas und wenn ich mir heute die Welt als Karte vorstelle, hilft mir dieser Atlas im Kopf noch immer.
  2. Ich bin stolzer Kölner. Nach 18 Jahren im Rheinland folgten drei Jahre Berlin und drei Jahre Hamburg. Die Schönste der drei Städte? Na klar: Hamburg! Ich liebe Großstädte und auch wenn ich in Deutschland und der Welt schon eine Menge gesehen habe, war ich doch noch nie in Bayern. Komisch, oder?
  3. Es gibt Wasser-Menschen und Berg-Menschen. Ich bin ganz eindeutig ein Wasser-Mensch! Eine Badewanne entspannt mich, ein Fluss macht mich froh und das Meer einfach nur glücklich! Ich liebe alles, was man auf dem Wasser und vor allem darunter machen kann. Ich besitze mehrere Tauchscheine und bin fasziniert von der Welt unter Wasser.
  4. Ich bin gelernter Mediengestalter und habe danach Kommunikationsmanagement studiert. Ich liebe die Medien und alles was mit ihnen zu tun hat! Meine erste Website habe ich gebastelt, da war ich zwölf Jahre alt. Das interessiert dich? Hier gibt’s mehr Infos über mich.
  5. Auch wenn man es mir (hoffentlich) nicht direkt ansieht: Ich bin echt ein Nerd im Herzen. Ich liebe Technik! Ich beherrsche vier Programmier- und Auszeichungssprachen. Logik ist etwas wundervolles und wenn es blinkt, sich gut anfühlt und noch besser aussieht, dann geht mein Herz auf!
  6. Ich besitze einen richtigen Pipikakahumor. Im Ernst: Desto stumpfsinniger und primitiver ein Witz ist, umso großartiger finde ich ihn. Die Pubertät ist irgendwie an meinem Humor vorbeigegangen. Davon abgesehen bin ich aber sonst ein recht rationaler und zugänglicher Mensch.

Und sieben Dinge, die du eigentlich gar nicht wissen musst:

  1. Meine Lieblingsfarbe ist Rot! Und da verstehe ich keinen Spaß! Darf ich beim Spielen nicht rot sein, spiele ich nicht mit. So einfach ist das, damals wie heute. Apropos Spielen: Spiele niemals mit mir Monopoly, das endet nicht gut! Dann doch lieber „Ring of Fire“ bzw. „King’s Cup“, denn ich bin IMMER der Depp, der das Gebräu in der Mitte austrinken darf…
  2. Ich mag es nicht, wenn Menschen direkt vor oder hinter mir gehen. Ich bleibe dann einfach wie angefroren stehen und warte, bis mir der Abstand gefällt. Nicht selten, rennt dann irgendwer in mich hinein. Genau DAS wollte ich ja aber eigentlich vermeiden, ein wenig kontraproduktiv also…
  3. Bei mir muss alles immer sein Gleichgewicht haben und fair zugehen. Wenn ich mich nach links zu irgendwem umdrehe, kannst du davon ausgehen, dass ich mich nach rechts zurückdrehe. Anders geht’s gar nicht!
  4. Ich sage sehr oft viel zu schnell, was ich denke. Auch wenn ich sehr schnell reden kann, so schnell kann ich manchmal nicht schalten. Passiert es mal wieder, sauge ich schnell die Luft ein, als könne ich eben Gesagtes wieder zurück saugen. Klappt übrigens nicht…
  5. Sprache! Bei Rechtschreibung und Grammatik hört der Spaß auf. Ich korrigiere da alles und jeden. Schlimm, ich weiß. Bestimmt habe ich als Kind einen Duden gefuttert. Obwohl ich in der Schule nie der beste Zuhörer war, kann ich mir die beknacktesten grammatischen Herleitungen merken. Und ja, das heißt sowohl „grammatisch“, als auch „grammatikalisch“.
  6. Ich liebe Zahlen und Fakten! Obwohl ich beruflich viel damit zu tun habe, kann ich auf’m Kassenzettel nicht mal die Brötchen und den Käse zusammenziehen. Ich friere dann ein, stammele ein gedehntes „äääääääähh“ und versuche damit, Rechenzeit zu schinden. Mit bescheidenem Erfolg.
  7. Mein Leben findet in Räumen statt. Verlasse ich einen, leert sich mein Gehirn wie der Taschenrechner auf der C-Taste. Zack, einfach weg! Erst wenn ich dann in den Raum zurück gehe, fällt mir wieder ein, was ich eigentlich wollte. Lösung? Einfach nicht den Raum wechseln!

Und das sind die neuesten Beiträge von Marius

Wir lieben Reisen…

…aber wir lieben auch neue Technologie. Und dein Browser ist leider alt. Zu alt für unsere Seite.
Bitte führe eine Aktualisierung durch oder erwäge einen Browserwechsel.